Lyrik

 

Die beiden Hände

Es sagte die kleine Hand zur großen Hand:

Du, große Hand, ich brauche dich,

weil ich bei dir geborgen bin.

Ich spüre dich,

wenn ich wach werde und du bei mir bist,

wenn ich Hunger habe und du mir zu essen gibst,

wenn ich mit dir meine ersten Schritte versuche,

wenn du mir hilfst, etwas zu halten und aufzubauen,

wenn ich zu dir kommen darf, weil ich Angst habe.

Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich.

 

Und es sagte die große Hand zur kleinen Hand:

Du, kleine Hand, ich brauche dich,

weil ich von dir ergriffen bin.

Ich spüre dich,

Weil dein Vertrauen unendlich ist,

weil ich mit dir spielen, lachen und herumtollen darf,

weil ich mit dir die kleinen wunderbaren Dinge entdecke,

weil ich deine Wärme spüre und dich lieb habe,

weil ich mit dir zusammen wieder bitten und danken kann.

Ich bitte dich, bleib in meiner Nähe und halte mich!

(Vorgetragen zu Nicks Taufe)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

A sunbeam to warm you,

A moonbeam to charm you,

A sheltering angel so nothing can harm you,

Laughter to cheer you,

Faithful friends near you,

And whenever you pray,

Heaven to hear you.

  

May you always have work for your hands to do,

May your pockets hold always a coin or two,

May the sun shine bright on your windowpane,

May the rainbow be certain to follow each rain,

May the hand of a friend always be near you,

And may God fill your heart with gladness to cheer you.

  

 May you always have a hand to hold

and extend to another,

May you always have a hug to give,

or the grace to receive one,

May you find the gift of laughter,

or better yet, share it with one who is sad,

May your heart be filled with happiness and love

when you see the setting sun.

  

Always remember to forget

the things that made you sad,

But never forget to remember

the things that made you glad.

Always remember to forget

the friends that proved untrue,

But never forget to remember

those that have stuck by you.

Always remember to forget

The troubles that passed away.

But never forget to remember

The blessings that come each day.

(aus Irland)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

   Die großen Leute haben eine Vorliebe für Zahlen 
  Wenn ihr ihnen von einem neuen Freund erzählt, befragen 
  Sie euch nie über das Wesentliche. 
  Sie fragen euch nie : Wie ist der Klang seiner Stimme? 
  Welche Spiele liebt er am meisten? 
  Sammelt er Schmetterlinge? 
  Sie fragen euch. Wie alt ist er? 
  Wieviel Brüder hat er? 
  Wieviel wiegt er? 
  Wieviel verdient sein Vater? 
  Dann erst glauben sie Ihn zu kennen.

( �Der Kleine Prinz�)

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Für alle die denken es geht ihnen schlecht,
      ...oder wenn manchmal manches allzu trüb erscheinen mag ...

Du findest Dein Leben nicht o.k.?

Dann lies dieses:

Wofür wir dankbar sein sollten, es aber oft nicht mal registrieren ..,

- vielleicht den Partner, der Dir jede Nacht die Decke wegzieht, weil
  es bedeutet, dass er mit keinem anderen aus ist,

- das Kind, das nicht sein Zimmer aufräumt und lieber fernsieht, weil
  es bedeutet, dass es zu Hause ist und nicht auf der Straße,

- die Steuern, die ich zahlen muss, weil es bedeutet, dass ich eine
  Beschäftigung habe,

- die riesige Unordnung, die ich nach einer gefeierten Party aufräumen
  muss, weil es bedeutet, dass ich von Freunden umgeben war,

- die Kleidung, die mal wieder zu eng geworden ist, weil es bedeute,
  dass ich genug zu essen habe,

- den Schatten, der mich bei meiner Arbeit "verfolgt", weil es
  bedeutet, dass ich mich im Sonnenschein befinde,

- den Teppich, den ich saugen muss und die Fenster, die geputzt werden
  müssen, die Knöpfe, die angenäht werden müssten weil es bedeutet, 
  dass ich
ein Zuhause habe,

- die vielen Beschwerden, die ich über die Regierung höre, weil es
  bedeutet, dass wir die Redefreiheit besitzen,

- die Straßenbeleuchtung, die so endlos weit von meinem Parkplatz weg
  ist, weil es bedeutet, dass ich laufen kann und ein Beförderungsmittel
  besitze,

- die hohe Heizkostenrechung, weil es bedeutet, dass ich's warm habe,

- die Frau hinter mir in der Kirche, die so falsch singt, weil es
  bedeutet, dass ich hören kann,

- den Wäscheberg zum Waschen und Bügeln, weil es bedeutet, dass ich
  Kleider besitze,

- die schmerzenden Muskeln am Ende eines harten Arbeitstages, weil es
  bedeutet, dass es mir möglich ist hart zu arbeiten,

- den Wecker, der mich morgens unsanft aus meinen Träumen reißt, weil
  es bedeutet, dass ich am Leben bin,

- und schließlich: die vielen nervenden E-Mails, weil es bedeutet,
 dass ich Freunde habe und es genügend Menschen gibt, die an mich
 denken,

...und solltest du glauben, Dein Leben wäre "beschissen", dann lies
   noch mal !

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

A LINE ACROSS HIS HAND

by Deborah Sardone.



The day my son was born the sun shone in the sky
My life would change forever and here�s the reason why
You see my son is different, things did not go as we planned
For my son was born with a line across his hand

A line across his hand , A line across his hand
Things did not go as we planned
Because of the line across his hand.

They said that he would be slow too learn and never read or write.
But when he took his first steps it was a
special night.
They said he�d never be a man and always
be a burden
But he�d show them wrong, it was the one thing I was certain

A line across his hand, A line across his hand
When his hand�s held in mine
I can�t see that line across his hand

Oh how very hard it was to learn to tie his shoe
There were days we thought it was
something he�d never ever do
But then one day he made the bow up right
and neat
Oh, his life ain�t always easy but his victories are sweet

A line across his hand, A line across his hand
That shoe lace didn�t care
there was a line across his hand

I always dreamed we�d play with a baseball and a bat
but in our life together we jog the High School track.
There are many things that he can do and things that he can not.
He�s much more than the sum total of the syndrome that he�s got.

A line across his hand, A line across his hand
Don�t judge who he is by
that line across his hand
.

If I had the power to change his life I�m not sure what I�d do
But his life has been a blessing �tho I�ve shed a tear or two
I love my son more then I believed all those years ago
I guess in this life we do reap what we do sow

A line across his hand, A line across his hand
Doesn�t change the love you feel in side
that line across his hand

Now my son is grown and holds a job and has a lady friend
He is proud and kind this message I will send

A line across his hand, A line across his hand
They were wrong, I know that now
this boy of mine�s a man

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis

gewonnen:  Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem

Bankkonto zur  Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie

jedes Spiel  bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles was du

im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder

weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto

überweisen, du kannst es  nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du

erwachst, eröffnet dir die  Bank eine neues Konto mit neuen 86.400 Euro

für den kommenden Tag.  Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne

Vorwarnung beenden, zu  jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr. Was würdest du tun???

Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich

selbst, auch für alle Menschen die du liebst...... vielleicht sogar

für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich

alleine ausgeben könntest....... Du würdest versuchen, jeden Cent

auszugeben und ihn zu nutzen oder??? Aber eigentlich ist dieses Spiel

die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank".....

 

Wir sehen das nur nicht.... Die magische Bank ist die Zeit..... Jeden

Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den

Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige

Zeit nicht gutgeschrieben....

 

Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer

verloren,  Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto

neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne

Vorwarnung.... Was machst du also mit deinen täglichen 86.400

Sekunden??? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in

Euro? Also fang an dein Leben zu leben !!

 

 

 

 

 

 Warum gerade sie ?

Dieser Familie gebe ich ein krankes Kind, sagte Gott.

Und der Engel fragt: Warum gerade Ihnen - oh Herr? Sie sind doch so glücklich!

Eben genau deswegen, sagt Gott lächelnd. Kann ich einem kranken Kind eine Familie geben, die das Lachen nicht kennt? Das wäre doch grausam.

Aber haben Sie denn die nötige Geduld? fragt der Engel.

Ich will nicht, das Sie zuviel Geduld haben, sonst ertrinken Sie in einem Meer von Selbstmitleid und Verzweiflung. Wenn der anfängliche Schock und Zorn erst abgeklungen ist, werden Sie es tadellos schaffen. Ich habe Sie beobachtet. Sie haben den Sinn für Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Das Kind was ich ihnen schenken werde, wird in seiner eigenen Welt leben. Und Sie müssen es zwingen, in der Ihren zu leben, das wird nicht leicht werden.

Aber, Herr, soviel ich weiß, glauben Sie nicht einmal an Dich, sprach der Engel.

Gott lächelt. Das macht nichts, das bringe ich schon in Ordnung. Nein, Sie sind hervorragend geeignet. Sie haben genügend Egoismus.

Der Engel ringt nach Luft "Egoismus"? Ist das denn eine Tugend?

Gott nickt. Wenn Sie sich nicht gelegentlich von dem Kind trennen, werden Sie das alles nicht überstehen. Diese Familie ist es, die ich mit einem nicht ganz vollkommenen Kind beschenken werde. Nie werden Sie ein gesprochenes Wort als etwas Selbstverständliches hinnehmen. Nie einen Schritt als etwas Alltägliches. Wenn Ihr Kind dann zum ersten Mal Mama und Papa sagt, wird Ihnen klar sein, daß Sie ein Wunder erleben!

(Aus: Erma Bombeck: " Vier Haende und ein Herz voll Liebe.")


 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!