Herzfehler

Wußtest Du schon, daß fast 1% (0,8%) aller Neugeborenen einen Herzfehler haben ???
Die meisten sind zum Glück ungefährlich und müssen oftmals gar nicht operiert werden.
Andere müssen zwar operiert werden,  gelten danach aber als korrigiert. Sie müssen natürlich zur regelmäßigen Kontrolle und bedürfen einer Endokarditisprophylaxe, haben aber sonst kaum noch Einschränkungen.
Manchmal müssen künstliche Teile (z.B. Herzklappen) die Arbeit nicht mehr funktionierender oder vorhandener Teile übernehmen, hier können die Einschränkungen ziemlich groß sein. 

Wieder andere sind sehr komplex und es gibt keine Korrekturmöglichkeiten.

Manchmal ist der Herzfehler so schwer, dass uns die Kinder nur ein Stück unseres Weges begleiten können und wir sie ziehen lassen müssen.

Der medizinische Fortschritt der letzten Jahre ist jedoch so gewaltig, dass Operationen durchgeführt werden können, die vor Jahren noch undenkbar waren - aber noch immer ist nicht alles heilbar.

Es ist unglaublich, wie stark unsere kleinen "Herzchen" sind und welchen Überlebenswillen sie haben. Sie lehren uns  Lebensfreude trotz aller Widrigkeiten, die das Leben bereit hält.

Weitere Informationen zu Herzfehlern gibt es im internet. Siehe unter "links".

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!